eine Seite der  wnh Logo website
musik02

TRAISKIRCHEN.DAS MUSICAL

Veranstaltung 

Wann:
21.06.2017 19.30 Uhr
Wo:
Stadttheater - Wiener Neustadt
Kategorie:
Musical

Beschreibung

 

Traiskirchen 8 Ensemble by Igor Ripak webTraiskirchen 3 Amin Khawary julia Bernhardt Hanna Binder Bernhard Dechant Jasmeet Kaur Sambaet by Igor Ripak webDie große Wiener Festwochen-Produktion feiert nach der Wien-Premiere im Volkstheater, NÖ-Premiere im Stadttheater!

 "Traiskirchen. Das Musical“ wird eine amüsante, unterhaltende Provokation. Die großen Fragen, die die Flüchtlingsbewegungen stellen, werden mit Ironie und Slapstick transversal zu den meist verwendeten Kategorien und Zuschreibungen verhandelt. Die Verzweiflungen werden getanzt und die Ängste gesungen. 

Konzept & Text & Regie: Die Schweigende Mehrheit - Tina Leisch & Bernhard Dechant 

Im Sommer 2015 treffen sich im völlig überfüllten Lager Traiskirchen dem Krieg Entronnene und vom Frieden Verwöhnte, Seherinnen und politisch Kurzsichtige, Hetzer und Gehetzte. Die Welt rückt sich näher. Menschen und Ideen geraten aneinander.
Es kracht.
Auf dem Jahrmarkt der Barmherzigkeit vor dem Lagertor werden Kinderkleidung und Stöckelschuhe, Verschwörungstheorien und Heilsversprechen getauscht.  

In den Nächten im Freien legt die Sehnsucht ihr ideologisches Kostüm ab und steht ganz nackt vor der Sprache, die ihr die Erfüllung versagt. Obdachlose und Papierlose suchen um die Wette nach dem Witz, dem Song, dem Tanz, der die Kriegstreiber zu Fall bringen könnte.
Weltumspannende Liebesgeschichten, groteske Missverständnisse und politische Intrigen verflechten sich zu einem komischen, verwegenen Spektakel, das einige der dringenden Fragen stellt, die uns in den nächsten Jahren beschäftigen werden.

In „Traiskirchen. Das Musical“ arbeiten Künstler*innen mit und ohne Fluchterfahrung. 

Mit:Johnny Mhanna, Hanna Binder, Bernhard Dechant, Shureen Shab-Par, Gat Goodovich, Sophie Resch, Eva Prosek, Dariush Ongaie,  Jehad Al-Khateb, Khaled al Mobayed, Futurelove Sibanda, Ardee Dionisio, Alireza Daryanavard, Yasser Alnazar, Moussa Thiewa, Stefan Bergmann, Mazen Muna, Julia Bernhard, Jantus Philaretou, Hicran Taptik, Uwe Dreysel, Bagher Ahmadi, Daniyal Gigasari, Jasmeet Lamba, Basima Saad Abed Wade,  Negin Keivanfar, Pal Singh Chopra, Amin Khawary, Nyima Ngum, Zaher Mahmoud, Laila Hajulah, Farzad Ibrahimi, Haidar Ali Mohammadi

 

                                     Karten kaufen                                      Hier geht`s zum Trailer

Veranstaltungsort

Ort:
Stadttheater
Straße:
Herzog Leopold-Straße 17-21
PLZ:
2700
Stadt:
Wiener Neustadt
Land:
Land: at

Beschreibung

stadttheater
Die in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts errichtete Kirche der Karmelitinnen wurde nach der Profanierung unter Kaiser Josef II. als Theater adaptiert und ist seit 1794 als Stadttheater in Verwendung.
Die bewegte Geschichte des Hauses in der Herzog Leopold-Straße erlebte mehrere Zusammenlegungen mit anderen Bühnen, um wirtschaftlich überleben zu können. Das Stadttheater blieb auch nicht von Skandalen, wie etwa bei der Aufführung von Arthur Schnitzlers „Professor Bernhardi“ im Jahre 1919, verschont.
Dass dieses Theater stets ein großes Anliegen und ein Prestigeobjekt der jeweiligen Stadtverwaltung gewesen ist, beweist die Tatsache, dass es nach dem großen Brand im September 1834 ebenso wie nach der völligen Zerstörung der Stadt im Zweiten  Weltkrieg sofort wieder aufgebaut und bespielt wurde.
Im Stadttheater Wiener Neustadt gastierten u.a. Alexander Girardi, Johann Nepomuk Nestroy, die legendäre Adele Sandrock, Atilla Hörbiger und Oscar Homolka (letzterer spielte mit Marylin Monroe in „Das verflixte siebente Jahr“ und mit Michael Caine in „Begräbnis in Berlin“).
Heute werden im Stadttheater neben Operetten-, Schauspiel- und Konzertzyklen auch Kindertheaterstücke und seit vielen Jahren Kabarett-Veranstaltungen aufgeführt.